Pessachpause vom 22. März bis 8. April

Vom 22. März bleibt die Synagoge bis einschließlich 8. April für die Vorbereitungen und Durchführung von Pessach geschlossen.

 

Es finden keine Sprechstunden der Sozialarbeiterin und auch keine Sprechstunden des Vorstands statt. Auch werden in dieser Zeit die regelmäßig angebotene Kurse ausfallen.

 

G'tesdienste & Kidduschim finden – wie immer – statt.

 

Nur sehr dringende Fälle werden sofort bearbeitet. In den sehr dringenden und Sterbefällen bitte folgende Telefonnummer anrufen:

 

0176 23372839

Zurück