Workshop "Achtung - Kamera Aktion"

In der Woche nach Schawuot war der Computerraum der Gemeinde ein kleines Filmstudio. Im Workshop: "Achtung- Kamera Aktion" entstanden die Trickfilme "Arche Noah" (7 Minuten) und der "Auszug aus Ägypten" (4 Minuten). Den Workshop leitete Frau Jöhle-Gutmacher - zur Realisation des Vorhabens waren Trickfilmstationen aufgebaut. Die Laptops, Kameras, Stative und Beleuchtung wurden freundlicherweise vom Kreismedienzentrum Emmendingen kostenlos zur Verfügung gestellt. Frau Jöhle-Gutmacher ist dort als medienpädagogische Beraterin tätig und führt verschiedene Medienprojekte durch.

Vor dem Drehbeginn wurde ein Storyboard erstellt. Dort sind für jede Szene die entsprechenden Einstellungen, Requisiten, der zu sprechende Text und die geeignete Musik festgehalten. Ein Storyboard wurde für jede am Workshop beteiligte Gruppe im Religionsunterricht mit Frau Anat Bostedt (Grundschulkinder) und Herrn Rabbiner Radbil (Gymnasialkinder) und Frau Jöhle-Gutmacher vorbereitet. Es ist einer der wichtigsten Momente, da hier die Geschichte des Films (Inhalt und Plot) festgelegt wird.

In zwei weiteren Unterrichtssequenzen bastelten die Kinder mit Frau Bostedt die Spielfiguren und gestalteten die Hintergründe bzw. das Bühnenbild.

Bevor es am ersten Drehtag zur Sache ging, erhielten die Kinder eine kleine Einführung in die Funktionsweise des StopMotion Programms, um das richtige Fingerspitzengefühl für die Bewegung der Figuren zu bekommen. Die Figuren und Gegenstände dürfen beispielsweise nur 2- 5 Millimeter bewegt werden, andernfalls würde der fertige Film unnatürlich ruckeln.

Der Film "Arche Noah" wurde in der Legetechnik ausgeführt: Das bedeutet, alle Figuren werden gezeichnet oder als Bild dargestellt, die Kamera filmt von oben. Die Figuren werden nacheinander entsprechend der geplanten Geschichte verschoben. Diese Technik ist sehr reizvoll und eignet sich hervorragend für jüngere Kinder, die hier ihr kreatives Potenzial  einsetzen können. Die kleine Gruppe entschied sich für diese Technik, sie malten und gestalteten die Hauptfiguren nach ihren Vorstellungen.

Figuren aus der Arche Noah

Es bliebt auch viel Raum für die Ausgestaltung der verschiedenen Szenenhintergründe z.B. entstanden Wellen mit blauen Tonpapiernuancen, bunte Fische tummelten sich im Wasser, es regnete graublaue Regentropfen etc.

Zurück