Israelischer Generalkonsul besucht die Israelitische Gemeinde Freiburg

Roswitha Strüber

 

Am Mittwoch, den 6.August 2014 weilte der israelische Generalkonsul Dr. Dan Shaham aus München in Freiburg und stattete auch der Israelitischen Gemeinde in der Nussmannstraße einen Besuch ab. Herzlich begrüßt und willkommen geheißen wurde der Gast durch die Vorstandsvorsitzende Irina Katz und ihren Vorstandskollegen Michael Kimerling und Dr. Bahram Farrokhpur. Nach einer kurzen Führung durch das Gemeindezentrum und den Gebetsraum interessierte sich Dr. Shaham vor allem für die breit gefächerte religiöse, kulturelle und soziale Arbeit in der Gemeinde, von der die Vorsitzende ausführlich berichten konnte. Nicht unerwähnt ließ sie auch in diesem Zusammenhang die ausgesprochen guten Beziehungen, die die Gemeinde zu den Vertretern der öffentlichen und politischen Institutionen der Stadt pflegt. Die jüdische Gemeinde, so Katz, ist ein fester und respektierter Bestandteil der Freiburger Bürgerschaft.

 

 

 

 

Mit Aufmerksamkeit nahm Dr. Shaham die engagierte Arbeit des Freundeskreises Freiburg – Tel Aviv/Yafo wahr, über die die Vorsitzende des Vereins Eva Opitz informieren konnte. Sie war in Begleitung der stellvertretenden Vorsitzenden des Freundeskreises, Jutta Blank, zu dem Besuchstermin in die Synagoge gekommen.

 

 

 

Mit der Zusage, wenn irgend möglich, im kommenden Jahr 2015 zu den Jubiläumsveranstaltungen des im Jahre 2005 gegründeten Freundeskreises erneut nach Freiburg zu kommen, verabschiedete sich der Generalkonsul.

Zurück