Festival "Baden sucht den Superstar" - Talente stellen sich vor

Text und Fotografien: Roswitha Strüber

Am Sonntag, den 27. Dezember 2015 trafen sich die Gemeinden der Israelitischen Religionsgemeinschaft Baden im Gemeindesaal der Israelitischen Gemeinde Freiburg zu einem fröhlichen und bunten  Nachmittag mit vielen Musik-, Tanz- und Gesangsdarbietungen. Die Freiburger Vorstandsvorsitzende Irina Katz und Elik Roitstein, Familienreferent der IRG Baden, hatten gemeinsam zu dem schon traditionellen Festival „Baden sucht den Superstar“ eingeladen. In ihren Begrüßungsworten freuten sich die Organisatoren über das große Interesse, das die zahlreichen Besucherinnen und Besucher durch ihr Kommen zeigten. Dann hieß es “Bühne frei“ für die Künstlerinnen und Künstler, die mit ihren Gruppen- und Solodarbietungen immer wieder für ihre überzeugenden musikalischen und tänzerischen Leistungen vom Publikum begeistert gefeiert wurden. Am Ende wurde zwar kein Sieger ausgelobt, aber alle, Akteure wie auch Publikum, äußerten sich höchst zufrieden über einen gelungenen und gemeinschaftlich erlebten musikalischen Nachmittag. Alle, die aufgetreten sind, waren Superstars und trugen mit ihren Darbietungen zu einer Superstimmung bei. Mit dem gemeinsam gesungenen haTikwa - התקוה  der Hymne des Staates Israel und einer Stärkung für die heimfahrenden Gäste klang der Nachmittag aus.

Zurück