Natalia Gonokhova zu Gast

Text und Fotografien: Roswitha Strüber

 

Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe „Russische Kulturtage in Freiburg“ gastierte am Donnerstag, den 30. April 2015 auf Einladung der Vorstandsvorsitzenden Irina Katz die russische Sängerin Natalia Gonokhova mit einem ausgewählten Programm alter und neuer russischer Romanzen und Lieder im Gemeindezentrum der Israelitischen Gemeinde Freiburg. Die in Puschkin bei Sankt Petersburg lebende  Interpretin widmet sich mit besonderer Leidenschaft dem Liedgut aus der Zeit Katharinas II. und trug auch in ihrem Freiburger Konzert verschiedene Titel dieser Epoche vor. Mit ihrer hellen und wohlklingenden Sopranstimme konnte die Sängerin, die sich selber auf der Gitarre begleitete, das sehr zahlreich erschienene Publikum lebhaft begeistern.

Zurück